Skip to content

Scheidungsfolgenvereinbarung unterhaltsverzicht Muster

Die Vor- und Nachteile eines Karon-Verzichts hängen von Ihrer spezifischen Situation ab. Der Vorteil für den zahlenden Ehepartner ist jedoch in der Regel die Vorhersehbarkeit, dass sich der Ehegattenunterhalt sammnet. Der Nachteil ist, dass selbst wenn sich die finanzielle Situation des zahlenden Ehepartners verschlechtert, er nicht in der Lage sein wird, die Änderung zu erhalten, die er möglicherweise benötigt. Die Ehegattenunterhaltung kann von einem Richter bei einer Anhörung mit befristeten Anordnungen oder bei einer Anhörung mit endendgültigen Anordnungen angeordnet werden. Wenn eine Partei in einer Scheidung zur Zahlung von Ehegattenunterhalt in befristeten Aufträgen verurteilt wird, müssen diese Zahlungen fortgesetzt werden, bis ein Richter endgültige Befehle eingibt. Bei endgültigen Anordnungen wird der Richter von der Satzung bei der Entscheidung geleitet werden, ob Ehegattenunterhalt angeordnet wird oder nicht, und wenn ja, muss schriftliche Anordnungen über die Höhe der Zahlungen und die Dauer dieser Zahlungen eingeben. In den Leitlinien wird die empfohlene Dauer festgelegt, wenn das Gericht einen Unterhaltszuschlag anordnet. Wenn der Gerichtshof beispielsweise in einer zehnjährigen Ehe (120 Monate) anordnet, dass ein Ehegatte die Unterhaltspflicht zahlt, spiegeln die Leitlinien wider, dass diese Zahlungen für eine Laufzeit von 54 aufeinanderfolgenden Monaten geleistet werden. Jede Unterhaltsvergabe durch einen Richter ist nach dem Gesetz, das die Änderung regelt, veränderbar.

“Erst nach erfolgter Grundstücksaufteilung kann das Gericht unter Anwendung der gesetzlichen Normen feststellen, ob eine Unterhaltspflicht erforderlich ist, um den angemessenen Bedarf einer der Parteien zu decken. IRM Jones, 627 S.2d 248 (Colo. 1981); IRM Huff, 834 S.2d 234 (Colo. 1992); Für den Ehegatten, der ehelichen Unterhalt erhält, ist der Vorteil, dass er die Vorhersehbarkeit und Stabilität hat zu wissen, dass ihnen ein bestimmter Betrag garantiert ist. Wenn sie jedoch später mehr Unterhalt benötigen oder sich die finanzielle Situation des zahlenden Ehegatten erheblich verbessert, werden sie nicht in der Lage sein, eine Erhöhung des Unterhalts zu beantragen. Es gibt zahlreiche Faktoren, die in Colorados Spousal Maintenance Gesetz aufgeführt sind, die Sie mit einem erfahrenen Anwalt des Familienrechts besprechen sollten, zusammen mit den Fakten in Ihrem Fall, so dass Sie ein Verständnis dafür haben, welche Faktoren auf Ihre Situation zutreffen können oder nicht. Jeder Fall ist anders und manchmal ist nicht klar, ob Spousal Maintenance anwendbar ist. Jeder Ehegatte kann Ehegattenunterhalt beantragen und jeder von ihnen kann auch auf das Recht auf Ehegattenunterhalt verzichten.

Wenn Parteien auf die Unterhaltspflicht verzichten, müssen sie dies mit Kenntnis der Richtlinien im Gesetz tun, und ein solcher Verzicht muss “frei und freiwillig” abgeschlossen werden. Dies bedeutet, dass eine Partei nicht auf die Spousal Maintenance verzichten kann, weil es Drohungen oder Zwang gibt. Wenn der Gerichtshof eine schriftliche unterzeichnete Vereinbarung erhält, aus der hervorgeht, dass entweder eine oder beide Parteien auf die Unterhaltserhaltung verzichten, gibt es eine bestimmte Sprache, die in dieser Vereinbarung enthalten sein muss, damit ein Richter die Vereinbarungen der Parteien billigen kann. Ist ein Richter nicht davon überzeugt, dass die Parteien wissentlich auf die Unterhaltserhaltung verzichtet haben oder dass sie die Richtlinien des Gesetzes oder aus anderen Gründen missachtet haben, muss der Richter die Vereinbarungen der Parteien nicht billigen. Der einzige Weg, dass ein Verzicht auf den Dienst richtig wäre, ist, wenn Sie das haben, zusammen mit einem endgültigen Scheidungsbeschluss zu unterzeichnen.