Skip to content

Fit one Vertrag

Das Ganze lässt Sie sich fragen, ob Fitness-Studio-Verträge so schwer zu bekommen sind wie andere Kontakte, aber unser Anwalt sagt, dass Verträge überall ein Schmerz in den sind. “Unter der Annahme, dass alle Bedingungen legal sind, ist es unsere eigene Schuld, diesen Verträgen zuzustimmen, die diese `strengen Regeln` verewigen.” Es gibt immer eine kleine, kleine Klausel, die besagt, dass man ohne einen unterzeichneten, notariell beglaubigen, rabbinengesegneten Brief nicht aus dem Fitnessvertrag herauskommen kann. Aber wie jeder andere Vertrag, verdienen Sie Ihre eigene Kopie. “Ein Mitgliedschaftsvertrag über ein Fitnessstudio kann, wie die meisten anderen Vereinbarungen, nichtig und nicht durchsetzbar sein, wenn Sie durch vorsätzlich falsche oder irreführende Informationen dazu veranlasst werden, ihn zu unterzeichnen.” “Abgesehen von den Bedingungen der Verträge selbst, kann der Verkaufsplatz, den Sie bekommen, wenn Sie sich anmelden, lästig sein. Beispielsweise können Fitnessstudio-Mitarbeiter die verfügbaren Einrichtungen oder Klassen falsch darstellen oder Sie in Hochdruck-Verkaufstaktiken anwenden, um Sie zu einem längerfristigen Vertrag zu zwingen.” “Im Allgemeinen gibt es eine sehr kurze Zeit, nachdem Sie den Mitgliedschaftsvertrag unterzeichnet haben, den Sie kündigen können, keine Fragen gestellt.” “Letztendlich finden die meisten Fitnessstudios, dass die Zulassung einer Stornierung ohne Folgen problematisch und verwaltungstechnisch belastend ist. Unternehmen werden dazu animiert, die Verbraucher für ein möglichst mögliches Engagement zu begeistern, das sowohl legal als auch praktisch ist. Unter der Annahme, dass die Bedingungen legal sind, ist es unsere eigene Schuld, diesen Verträgen zuzustimmen, die diese “strengen Regeln” verewigen.” “Der Weg des geringsten Widerstands ist es, mit Ihrem Vorgesetzten zu sprechen, bevor Sie Ihre Rechte `flexing` (ich kann Wortspiel). Oft werden Sie feststellen, dass ein Manager bereit ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und eine Lösung zu finden, wenn Sie einen legitimen Grund für eine Stornierung haben, z. B. eine Behinderung, Sie ziehen um, oder wenn Sie ernsthaft über die angebotenen Dienstleistungen verärgert sind. Persönlich habe ich festgestellt, dass viele Fitnessstudios bereit sind, Ihren Vertrag unter bestimmten Umständen “einzufrieren”.

Nachdem ich in meiner Karriere als professioneller dünnfetter Erwachsener in zahlreiche Fitnessstudios eingetreten bin (und aufgehört habe), habe ich eine Fülle von Verträgen unterschrieben, nur um mir die gleiche Frage zu stellen, nachdem ich meinen fetten John Hancock niedergelegt habe: Wie ist das nicht illegal? Sind diese Verträge legitim? Unter der Annahme, dass Sie sich nicht das Bein gebrochen oder diesen Job in Boise übernommen haben, wie kommt man aus einem Vertrag ohne einen totalen Scheißsturm? Es scheint, als ob es einfacher ist, aus großen Film-Deals herauszukommen, als einen Fitness-Vertrag zu beenden.